Sollte bei Ihnen eine Krebserkrankung festgestellt worden sein, so müssen Sie das weitere Vorgehen je nach Stadium der Krebserkrankung mit den Spezialisten in der Klinik in Zusammenarbeit mit dem Hausarzt absprechen. In der Regel ist ein operativer Eingriff unumgänglich. Im Anschluss an die Operation ist in manchen Fällen auch noch eine Chemotherapie und / oder eine Bestrahlung notwendig.

Parallel dazu kann man die Abwehrkräfte des Körpers stärken, wenn man eine begleitende Krebstherapie durchführt. Diese kann in keinem Falle eine der oben genannten Therapien (Operation, Chemotherapie, Bestrahlung) ersetzen. Nur die Wirkung soll durch die Begleittherapie optimiert werden, auch soll die Verträglichkeit der Chemotherapeutika verbessert werden, wenn man durch „entgiftende“ pflanzliche Mittel die Organfunktionen des Körpers (insbesondere die Ausscheidungsorgane Leber und Niere) zu verstärken versucht. Unter anderem kann auch eine Misteltherapie erwogen werden.

Auch wenn schulmedizinisch keine weitere Verbesserung mehr angeboten wird, weil die Therapie „ausgeschöpft“, der Patient „austherapiert“ sei, möchten wir versuchen, hier noch zu helfen, nicht im Sinne einer Gesundung, aber wenigstens im Sinne einer Verbesserung Ihres Allgemeinbefindens und Kräftezustandes.

fotolia.de - 43763503 - © supojppAls Stichörter seien Lectinol, Iscador, andere Mistelpräparate, Immunstimulantien,  Vitamine, Spurenelemente, Selen und Zink genannt.

Diese Therapieform ist nicht für jeden geeignet oder sinnvoll. Ich werde Sie gegebenenfalls darauf ansprechen, oder aber Sie fragen mich, ob diese Behandlungsform für Sie in Frage kommt. Ein allgemein gültiges Rezept für „Krebserkrankung“ gibt es nicht. Diese Therapie wird individuell für Ihre Erkrankung und Ihr spezielles Erkrankungsstadium zusammengestellt.

Indikation:
Alle Formen der Krebserkrankungen
Alle Stadien der Krebserkrankung
Auch „austherapierte“ Fälle

Art der Anwendung:
Ausschließlich Individuelle Therapieleitung
Infusionen, Injektionen, Medikamentöse Begleittherapie
Misteltherapie

Dr. med. Rainer Thudium
Facharzt für Innere Medizin und Hausarzt
Hintere Str. 29
70734 Fellbach
Telefon: 0711 / 58 11 00
Rezept-Telefon: 0711 / 300 39 666
Fax: 0711/582830
E-Mail: info@dr-thudium.de
Montag: 07:00-13.00 14:00-18.00
Dienstag: 07:00-13.00  
Mittwoch: 07:00-13.00 14:00-18.00
Donnerstag:     07:00-13.00     14:00-18.00
Freitag: 07:00-13.00  
     
     
Montag: 08:00-12.00 14:00-18.00
Dienstag: 08:00-12.00  
Mittwoch: 08:00-12.00 14:00-18.00
Donnerstag:     08:00-12.00     14:00-18.00
Freitag: 08:00-12.00  
     
Termin nur nach telefonischer Voranmeldung!